Dienstag, 28. Juni 2011

Prof. Wilhelm Hankel: "Wortbruch, Lügen und Volksverdummung"

Im Mai 2010 wurde bereits gegen das Grundgesetz verstoßen und die Bundesregierung trägt weiter Anteilnahme an einer gigantischen Umverteillung des Deutsches Vermögens, also ihrer Steuergelder! Wie es um Justiz und Rechtsstaat bestellt ist, zeigt wohl das es bis heute immer noch kein Urteil über die bereits am 7. Mai 2010 eingereichte Klage gibt!



Ein aktuelles Interview mit Prof. Dr. Wilhelm Hankel

Montag, 27. Juni 2011

infokrieg.tv Interview mit Edgar Gärtner in Bezug auf den WWF

Die Dokumentation WWF - Der Pakt mit dem Panda sorgte in der öffentlichen Meinungsdebatte im Netz für einiges an Aufruhr.

Gern verweise ich auch noch Mal auf die Stellungnahme des WWF, weil darauf in Kommentaren immer wieder hingewiesen wurde. Jeder soll sich sein eigenes Bild machen.

Dennoch verweise ich auf die vielen Verlinkungen und weiteren Quellen meines letzten Beitrages zum WWF und folgend ein Interview, welches uns tiefere Einblicke in Beziehungen und Strukturen von NGO's und weiteren Umweltorganisationen bietet.

Archiv Blogzeitung KW24/25

Der Mainstream und die Bilderberger

In diesem Jahr überraschte die Berichterstattung zur alljährlichen Bilderbergkonferenz schon etwas. Zumindest die statistische Häufung von Artikeln in den Mainstreammedien, welche die Bilderbergkonferenz in Sankt Moritz vom 9. - 12. Juni erwähnten, stieg rapide an.


http://image.spreadshirt.net/image-server/image/composition/20637851/view/1/producttypecolor/2/type/png/width/280/height/280/wac-austria-t-shirt-logo_design.png






Vorne an möchte ich die Redaktion der Sendung Kulturzeit, ausgestrahlt in 3sat, für ihre mutige Berichterstattung loben. Sie stachen für mich im Vergleich zur restlichen Mainstreamberichterstattung besonders hervor!

Wer sich, für so viel Mut gegen den Strom zu schwimmen, bei der Redaktion bedanken will -> Die Kulturzeit-Redaktion


Freitag, 24. Juni 2011

WWF - Der Pakt mit dem Panda

Leider sieht man viel zu selten Dokumentarfilme in den Öffentlichen Rechtlichen Rundfunkanstalten, welche eine derart tiefgreifende organisierte Struktur von Korruption, Lug, Betrug und Schädigung von Mensch und Natur offenbaren!

Die Unterlassungsklage, sowie Stellungnahme des WWF, zeigen letztendlich nur, welches heiße Eisen hier aufgegriffen wurde! Die SZ sprach in einem Beitrag "WWF und die Industrie - der Pakt mit dem Panda" vom 22.06.2011 über den Dokumentarfilm von Wilfried Huismann. Mich überraschte es, dass in dem Artikel die folgende Überschrift auftauchte "Der geheime "Club der 1001", denn hier kommen wir den wahren Urhebern und den Interessen, welche jene "Wohltäter" vertreten, immer näher.

Pelzig stellt Pressefreiheit in Frage

Ich würd sagen einen dicken Applaus für Herrn Pelzig!


Am 21.06.11 ist ZDF-Fernsehrat Alexander Dobrindt (MdB und CSU-Mitglied)  in der Sendung "Pelzig hält sich" zu Gast.

Donnerstag, 23. Juni 2011

Gefährlich? Privatisierte Autobahn

Welchen Stellenwert die Sicherheit deutscher Autofahrer in Bezug auf wirtschaftliche und politische Interessen einnimmt dürfte in diesem Beitrag wohl klar empor stechen. Doch obendrein wird auch mal wieder die Steuerkasse geplündert und Gesetze durch geschönte Zahlen und Statisken still und heimlich umschifft.


 Beitrag vom 21.06.2011 21:00

Griechenland am Abgrund - Verschwendete Steuermilliarden?

Ein kompakter Frontal21 Beitrag zur Griechenlandrettung vom 21.06.2011.
Im Mai 2010 geschah der erste Streich und im Juni 2011 wird wieder mal das deutsche Startssäckel geplündert und für was?

Mittwoch, 22. Juni 2011

Bilderberg 2011 - Alexei Alexandrowitsch Mordaschow am Flughafen.

Im folgenden Video seht ihr die Abreise des russischen Oligarchen "Alexei Alexandrowitsch Mordaschow" dessen Vermögen das Wirtschaftsmagazin Forbes 2008 auf gut 22 Milliarden Dollar schätzte. Er war einer der 130 geladenen Gäste im Suvretta House, einem 5-Sterne Luxushotel im malerischen Sankt Moritz.
Das jährliche Treffen des europäischen Establishments fiel in diesem Jahr auf die Schweiz. Vom 9. - 12. Juni tagten hier Zentralbänker, Aristokraten, große Finanziers, Politiker und viele weitere einflussreiche Kreise hinter den verschlossen und gut bewachten Türen des Suvretta Hauses.

Dienstag, 21. Juni 2011

Schwarze Kassen: Altnazis, CIA und die CDU (Dokumentation Arte 2008)

Hochinteressante Dokumentation. Entdeckt auf videogold.de

Da arte das Video momentan nicht online zur Verfügung "stellen kann", findet ihr hier die Playlist eines YouTubers:

 
Videobeschreibung:
Als sich 1944 der Zusammenbruch Nazideutschlands abzeichnete, brachten, so wird erzählt, zwei deutsche Geheimagenten im Auftrag der SS enorme Geldsummen in die Schweiz. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs holten diese beiden Naziagenten den verborgenen Schatz nach Deutschland zurück und füllten damit die Kassen der damals noch ganz jungen Christlich Demokratischen Union.

Sonntag, 19. Juni 2011

Der Staat als Familie

Ein Video mit ein paar sehr interessanten Überlegungen, welches in liebevollen Details in Szene gesetzt wird. Ich möchte meine Leser auch gern auf ein neues Webprojekt aufmerksam machen: Freiwillig Frei


Einige Betreiber des Projektes habe ich durch meine Betätigung in der Bloggerszene kennenlernen dürfen und ich möchte euch wärmstens ans Herz legen sich ein Mal mehr mit den vielen Denkansätzen und logischen Schlussfolgerungen von Stefan Molyneux auseinanderzusetzen. Das erste mal streifte ich diesen Internetaufklärer in diesem Beitrag Die Staatsmatrix

Stefan Molyneux seine Betrachtungsweisen sind mit dem was ich bisher von ihm gelesen, gehört oder durch Dritte erfuhr, sehr tiefgründig und beinhalten eine radikale Logik. Dies macht es dem neuen Zuhörer anfangs nicht so leicht ihn bis in die letzte Tiefe, bei der ausführlichen Darlegung seiner Argumente, folgen zu können. Letztendlich überzeugt mich aber die saubere Definition von Gewalt in jedweiliger Form. Durch Gewalt werden freie Individuen in ihrer Entfaltung und in ihrem natürlich Recht in Freiheit leben zu dürfen beschnitten.

Kilez More - Live on stage in Sankt Moritz

Am Samstag Abend betrat ein junger Künstler aus Wien die Bühne und legte auf der Veranstaltung im Hotel Randolins einen packenden Auftritt hin. In einer guten 3/4 Stunde zog er das Publikum in seinen Bann. Dieser junge Mann hat Power und setzt geballte Energien auf der Bühne frei.

Kilez More bezeichnet seinen Style selbst als Truth Rap. Er spricht Themen und gesellschaftliche Kritik des aktuellen Zeitgeistes an und bringt seine Messages zielsicher, selbstbewusst und humorvoll an sein Publikum. Egal ob False Flag, Gifte in Nahrungsmitteln oder einfach nur Messages und Texte die Mut machen sollen in der ganzen Scheiße, die uns umgibt, nicht den Kopf zu verlieren und seinen eigenen Weg zu suchen!

Montag, 6. Juni 2011

Flugscheiben und andere Geheimwaffen Teil 4 – Flugmanöver und Geschwindigkeiten physikalisch unmöglich?

Gastbeitrag
Hagbud Seleyn
6. Juni 2011


„Die amerikanischen Offiziere und Beamte, die uns anschließend verhörten, zeigten sich über den Inhalt unseres U-Bootes äußerst bestürzt. Sie hielten uns vor, daß keiner von uns offenbar ermessen könnte, wie wertvoll unsere Fracht gewesen sei. Ende Juli 1945 erklärte mir der Leiter des Untersuchungsteams abschließend, das Material der Mikroaufzeichnungen und die Aussagen unserer Techniker erwiesen, daß wir den Westmächten in entscheidenden technischen Einrichtungen und Entwicklungen '100 Jahre voraus' gewesen seien.“

Bericht eines Besatzungsmitgliedes des deutschen U-Bootes U-234

Wie ich in Teil 2 und 3 dieser Artikelserie nachgewiesen habe, lassen sich, zumindest ein Teil der allgemein als UFOs oder fliegende Untertassen bekannten, vermeintlich außerirdischen Flugobjekte, auf irdische Technologie mit konventionellen Antriebstechniken zurückführen. Damit ist das Rätsel um das UFO-Phänomen jedoch noch nicht vollständig gelöst, denn häufig werden bei Sichtungen Flugmanöver und Geschwindigkeiten, sowohl in der Luft als auch im Wasser beobachtet die mit konventionell Antriebstechniken garnicht möglich wären. HUGIN schreibt:

Sonntag, 5. Juni 2011

Terrorenten - Die Hanswurstiade der Sauerlandbomber

Die Sauerlandzelle ist jedem ein Begriff und so gibt es dank der "Mediengaranten" auch eine offizielle Version, aber wieder einmal scheint man sich im Betrügen und Belügen der Leute wenig Mühe gegeben zu haben, wie war das noch gleich: "Das Medium ist die Botschaft".


Videoquelle:
Videobeschreibung: Ein Käfig voller Enten von Walter van Rossum:
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14023
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14041
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=14069

Weitere Informationen:
Jörg Ziercke - BKA Präsident hält Vortrag an FU Berlin

Mittwoch, 1. Juni 2011

Gefangen im ökonomischen Kerker der EU





Eine Zusammenstellung von mehreren Reden des UKIP Vorsitzenden Nigel Farage, Europäischer Parlamentsabgeordneter in Strasbourg und in Brüssel als Vizepräsident der Fraktion Freiheit und Demokratie für Europa (EFD).







Die Auschnitte beziehen sich auf die Euro Währungskrise, welche in den Finanzrettungen von Griechenland (Mai 2010), Irland (November 2010) und Portugal (April 2011) gipfelten.