Freitag, 29. April 2011

An meine Leser/innen

Momentan streikt leider die Technik meines PC's, daher gibt es momentan in sehr unregelmäßigen Abständen frische Posts. Ich hoffe das das Problem bis Anfang kommender Woche behoben ist und es werden dann auch wieder Artikel, Videoposts usw. in regelmäßigen Abständen folgen.

Bis dahin könnt ihr ja die vielen Verlinkungen nutzen, die sich mit der Zeit hier angesammelt haben, um das aktuelle Tagesgeschehen investigativ zu verfolgen.

Ich möchte mich bei allen Besuchern bedanken, welche einem die Motivation geben, auch weiterhin dieses Projekt zu betreiben und den Kampf gegen Windmühlen fortzusetzen. Dennoch ist es erfreulich, dass inzwischen immer mehr Menschen den Mut haben den Blick über den Tellerrand zu wagen oder sich auch mal Fragen zu stellen, die einem im Alltag als eher untypisch erscheinen mögen.

In diesem Sinne - Carpe Diem, genießt die Sonne und geht euren eigenen Weg!

Montag, 25. April 2011

Archiv Blogzeitung KW14


Die E10-Sprit-Verdummung - Dichtung & Wahrheit

Nahrung gehört nicht in den Tank! Wohin uns der Ökowahnsinn treibt...


Videoquelle:
Videobeschreibung: Eigentlich hörte sich alles wie ein Sprit-Märchen an: günstiges Benzin, weniger Abhängigkeit vom Öl, geringerer CO2-Ausstoß. Jetzt klingt es eher nach der Mär vom sogenannten Biosprit: Ernüchterung statt Erfolgsrausch. Politik und Mineralölkonzerne sind vom E10-Boykott der Autofahrer kalt erwischt worden. Das dürre Ergebnis des Benzingipfels: Ein Infoblatt soll verunsicherte Autofahrer an die E10-Zapfsäulen locken. Erfolg ungewiss. quer mit einer Verbraucherinfo, die wirklich aufklärt: Warum E10 so wichtig ist -- und wer davon profitiert.
quer, 10.3.2011
http://bit.ly/fWtkRE

THMPD - Heilung verboten - Save Natural Health - Rettet die natürlichen Heilmittel!

Vor was will uns die EU-Bürokratie denn noch alles schützen? Statt Glühlampen erhalten wir giftige und gesundheitsschädliche Leuchtmittel, statt ein Europa wirtschaftlich, souveräner Völker, erhalten wir das Zwangskorsett Euro, welches allen Völker erheblichen wirtschaftlichen Schaden zufügt und da die EU einfach keine Möglichkeit auslässt ihre Bürgen zu drangsalieren und zu maßregeln nimmt man nun die Heilkräuter ins Visier!

Bitte leitet dieses Video oder meinen Post an möglichst viele Leute weiter! Die EU hat sich zu einer privaten Wirtschaftsclique entwickelt, die sämtliche Konkurenz der dicken Konzerne aus den Weg räumt. Alles wird privatisiert und echte alternative Heilmethoden werden in Vergessenheit geraten, wenn wir nicht jetzt ein klares STOP setzen!!!


Mittwoch, 20. April 2011

Die Widerlegung des Staates: 4 Argumente gegen eine Regierung

Im Folgenden ein übersetzter Artikel von Stefan Molyneux. Er ist ein eifriger Aufklärer und hat eine Menge Material auf seinem Youtube-Channel FreeDomainRadio, leider in fließenden englisch. Ich hatte aber bereits letztes Jahr im Sommer auf die Doku Die Staatsmatrix aufmerksam gemacht.

Stefan Molyneux ist überzeugter Anarchist oder Anarchokapitalist. Dies ist eine konsequente Denkrichtung, die über die Libertäre hinausgeht, welche den Staat klein halten wollen. Sozusagen den Tiger in ein Mietekätzchen zu verwandeln. Stefan würde aber hier argumentieren, wenn man ein Krebsgeschwür entdeckt hat, lässt man es zu 90% oder doch besser vollständig entfernen?

Donnerstag, 14. April 2011

Warum die "erneuerbaren" Energiequellen uns ruinieren!

Den folgenden hochinformativen Vortrag über das Erneuerbare-Energien-Gesetz, welches am 1. April 2000 in Kraft trat, offenbart, welche weitreichenden Folgen dieses von der Politik hochumjubelte Gesetz, da ja alles was mit Öko versehen wurde, automatisch unantastbar und die Perfektion in Natura abbildet, tatsächlich für jeden Menschen in unserem EU-Bundesstaat Deutschland weitreichende Folgen hat.
Dies betrifft Wohlstand, Energiekosten im privaten, aber auch mit schwerstwiegenden Folgen im industriellen Bereich! Dies verschärft weiter die Bedingungen auf den ohnehin schon vollkommen desolaten Arbeitsmarkt in Deutschland!


Was der Morgenthauplan andachte, setzen die Grünen in die Tat um! Die vollständige Deindustrialisierung Deutschlands! Ich denke wir sind auf einem guten Weg, alles was unsere Vorfahren an wissenschaftlichen Geist und Innovationen hervorbrachten, mit den Füßen zu treten und uns vollkommen den Plänen der EU hinzugeben und der Gottheit Gaya bedingungslos zu unterwerfen!


Samstag, 9. April 2011

Max Keiser: Zerstört JP Morgan - kauft Silber!

Silber hat die 40 Dollar Marke durchbrochen. Die „CRASH JP MORGAN, KAUF SILBER"-Kampagne (WeAreChange berichtete), die im November 2010 weltweit anlief, bekommmt neues Momentum. Der amerikanische Finazier und Hauptinitiant der Kampagne Max Keiser ist sich sicher: "Wenn Silber die 47 Dollar Grenze erreicht, fällt JP Morgan wie ein Kartenhaus". Bei der „ökonomischen Kriegsführung“ wird als Hebel die Shortpositions-Bredouille ausgenutzt, in der der US-amerikanische Bankengigant JP Morgan Chase im Silber-Terminwarenhandel steckt. Zugrunde liegt dem eine Idee, die von Michael Krieger und Max Keiser konzipiert, initiiert und aktiviert wurde.

Videoquelle:
Videobeschreibung:
http://infowars.wordpress.com/
Max Keiser hat eine Kampagne gestartet, die einen der größten Finanzterroristen JP Morgan in den Bankrott treiben soll!
Macht alle mit und kauft euch wenigstens eine Münze Silber, denn wir geben den Bänkern damit nicht nur eine Kostprobe ihrer eigenen Medizin, sondern steigern auch den Silberpreis und schlagen damit 2 Fliegen mit einer Klappe.
Unser gekauftes Silber steigert seinen Preis und wir machen eine gute Tat ;)

Quelle RT: http://www.youtube.com/watch?v=QCM7rMIqxmk&feature=fvwrel

Weitere Informationen:
Geld als Schuld

Freitag, 8. April 2011

Rettungspakete NEIN! Demo jeden Samstag vor dem Kanzleramt

Auf der Webpräsenz der Partei der Vernunft entdeckte ich folgenden Aufruf und seltsamerweise gehen wir in Deutschland für alles auf die Straße, egal ob Castoren, Griechen, Klimawandel oder für was auch immer aufgerufen wird, aber wenn die richtigen dicken Eier gelegt werden, welche die Weichen für weiteren Wohlstandsabbau in Deutschland stellen, dann herscht sowohl gesellschaftlich als auch medial das große Schweigen.

Deshalb bitte ich jeden der sich über das Leid und den Schaden bewusst ist, welches den Menschen mit dem Schuldenmanagement der Bundesregierung, was sich in immer größeren Rettungspaketen äußert, zugefügt wird, diesen Aufruf weiter zu verbreiten und/oder sich an der Demonstration zu beteiligen.

Eugenik Gegenwart/Vergangenheit/Ursprünge

Wir leben heute in einer zivilisierten Gesellschaft beieinander, indem jeder Mensch den anderen respektiert. Naja zumindest glaub ich manchmal, dass man uns versucht so ein naives Weltbild ins heutige Leben mitzugeben. Doch man braucht nur wenige hundert Jahre zurück auf die Geschichte blicken!

Menschen wurden wie Arbeitstiere behandelt, weil sie eine andere Hautfarbe besaßen. Das schwächere Geschlecht wurde unterdrückt oder die Zeit der Apartheid zeigt auf, wie weit eine Gesellschaft durch Vorurteile und Ängste getrieben werden kann. Dass dieses Verhalten vollkommen unnatürlich ist, weil man nicht die eigene Art angreift oder tötet, zeigt welchem starken Einfluss diese Rassentheorien auf den Menschen hatten.

Donnerstag, 7. April 2011

Erlebnisbericht zum Kongress der Unabhängigen Medien 2011

An einem wunderschönen sonnigen Samstag, den 2. April, fand in Hannover der 3. Kongress der Unabhängigen Medien statt. Veranstalter war wie zuvor auch, der emsige Jens Blecker. Er ist Betreiber der Webplattform Infokrieger News und ist einer der wenigen, der sich bereits nach einer kurzen Phase seines Aufwachprozesses inmitten des Getümmels der Internet-Guerilla begab und heute einen der meistgelesenen deutschen Blogs betreibt, welche einen kritischen Blick abseits des Mainstreams wagen.

Über die erste Veranstaltung schrieb ich bereits meine persönlichen Eindrücke nieder. Siehe:  Kongress der unabhängigen Medien 2009 Tag 1
Woraus sich auch dieser Post herauskristallisierte: Das Links-Rechts Paradigma - Die Nazikeule

Auf dem 2. Kongress war ich leider nicht zu gegen. Kongress der unabhängigen Medien 2010 in Sinsheim


Soweit eine kleine Chronologie, aber nun zurück zu einem sommerlichen Apriltag in Hannover. Da die Veranstaltung bereits um 10Uhr losging, traten wir zeitig unsere Reise von Berlin nach Hannover an. Als wir die Hotellobby durchquert hatten, kamen wir in einen langen Korridor, in dem sich bereits eine Schlange gebildet hatte. Es wirkte doch alles im ersten Moment etwas chaotisch. Aber wir erhielten dennoch recht zügig unsere Karten für den Kongress und trotz leichter Verspätung unsererseits, ging die Veranstaltung erst los, als nahezu alle Plätze des Saals belegt waren.

Mittwoch, 6. April 2011

Die Staatsmatrix

Den folgenden Kurzfilm entdeckte ich bei unseren schweizer Aktivisten von wearechacnge.

Aus der Videobeschreibung:
Das Bild unseres gesellschaftlichen Konstrukts wandelt sich vom Zufälligen und Unveränderlichen zum Jahrhunderte lang geplanten und perfekt inszenierten Schauspiel. Ein Schauspiel, das Freiheit, Souveränität und Unabhängigkeit postuliert, bei dem aber schnell klar wird, dass diese "Freiheiten" von den Drehbuch-Schreibern bestimmt werden. Somit stellen diese "Freiheiten" eine Illusion dar, welcher sich der Schauspieler und der Zuschauer nicht bewusst sind, bis das Drehbuch zum Vorschein kommt. Die gespielte Freiheit löst sich auf, der Schleier der Illusion verzieht sich und die schonungslose Wahrheit der geistigen Gefangenschaft offenbart sich.

Die "Staats-Matrix" (engl. "Statism is dead - The Matrix) ist der zweite Teil aus einer Trilogie namens "Die Staatlichkeit ist tot" (engl. "statism is dead") und zeichnet die wahre Idee hinter unserer Zivilisation auf. Schonungslos erfährt der Zuhörer, welche Funktion er im Schauspiel der westlichen Zivilisation hat, wie das Drehbuch bisher aussah und was die Idee des Drehbuchs ist. Mit ein wenig Vorstellungskraft lässt sich das zukünftige Drehbuch vorausahnen und der vermeintlich hilflose Bürger kann erkennen, dass er durch Selbstverantwortung das Schauspiel zum Besseren verlassen kann.
Weitere Infos: FreeDomainRadio





Montag, 4. April 2011

Al-Kaida: 100% Pentagon gesteuert!!!

Wir werden für komplett dumm verkauft! Das ist die unumgängliche Wahrheit, wenn man es zulässt die Fakten um Al-Kaida und den Nahen Osten zu betrachten. Millionen von Mensch schauen immer noch die TV-Nachhrichten und kaufen die Zeitungen, welche uns täglich kackdreist ins Gesicht lügen! Da es die Dogmatik im heutigen Geiste des Mainstream-Journalismus gewissen Betrachtungen keinen Platz einräumen darf, könnt ihr lange drauf warten, dass solche brisante Fakten jemals das Licht der Welt in den Medieninstrumenten der mächtigen Meinungsmachern und Mogulen erblicken werden! (hier wie so oft mein Verweis auf die hervorragende Arbeit: Das Medienmonopol)

Aber hat man nicht am Ende die Rechnung ohne den Wirt gemacht? Jeder Mensch besitzt die Gabe die Wahrscheinlichkeit einer Wahrheit zu erspüren. Insgeheim wissen wir genau, das der Terror nur ein Instrument ist, um uns in unseren Freiheiten einzuschränken und imperialistische Rohstoffkriege anzuzetteln. Aber um uns das einzugestehen, müssten wir unser komplettes Leben und Gesellschaftssystem in Frage stellen und ab da wird die Sache leider komplziert!

Dennoch wagen es immer mehr Leute sich zu diesen unermesslichen, schmutzigen, intrigant angehäuften Lügen zu äußern.

Schwarz ist Weiß
Krieg ist Frieden
Unwissenheit ist Stärke

Alex Jones versucht durch eine Mischung von Fakten und Analogien, jeden Menschen der bereit ist hinter den Vorhang der offiziell verkündeten Wahrheiten zu blicken, auf die Gefahren ausgehend von der Tyrannei und den skrupellosen und machtbesessenen Herrschern aufmerksam zu machen und ebenso versucht er dadurch ein tieferes Verständnis ihrer Kontrollmechanismen zu schaffen und uns die Gefahren, welche von jenen ausgehen, bewusster zu machen.

Besten Dank für die Übersetzung an infowars.wordpress! Bitte jagt das Video durch sämtliche Foren, Online-Communities und Kommentarfunktionen.


Videoquelle:




Weitere Informationen: 
Die Wahrheit über Osama Bin Laden und Al Qaida 
Die ZDF Bin Laden Lüge

Archiv Blogzeitung KW13


Sonntag, 3. April 2011

Volker Pispers über die BRD

Kleine Sammlung von exzellenten Szenen des Kabarettisten Volker Pispers.

Die Prognose für die BRD

Bei diesem Video ist mir persönlich das Lachen spätestens nach dem Satz: "Das sind aber die Leute, denen sie die Verwaltung ihrer privaten Altersvorsorge anvertraut haben" vergangen. Das nenn ich mal Realsatire!!! Scheinbar scheint die Kamera zumindest einen vereinzelten unsicheren Blick entdeckt zu haben. Die Mehrheit der Menschen in diesem Land würde die Wahrheit nicht erkennen, selbst wenn sie ihnen ins Gesicht springt! Traurig aber leider wahr.

Die sozialistische Misswirtschaft

Die leistungsbezogene Bezahlung

Das BRD Personal!



Noch mehr Pispers:
Volker Pispers zu Al Qaida und die Bushs
Mediendemokratie (Volker Pispers)
Afghanistan - Spielball der Weltmächte

Freitag, 1. April 2011

Warum ist Wikileaks nie da, wo man sie braucht?

[Achtung heute ist 1. April!!!]

Wie aus gutinformierten Kreisen berichtet wurde, bahnt sich ein neuer Skandal an. Wikileaks hat angekündigt, heute Abend am 1.4.2011 um 20 Uhr Fakten zu Stuttgart 21 zu veröffentlichen, die keiner erwartet haben dürfte. Zum ersten Mal befindet sich demnach die Partei Bündnis 90/Die Grünen in einem Korruptionsskandal als Täter wieder. Der Vorwurf lautet, die Grünen hätten die Bahn bestochen, dass diese mit allen Mitteln an Stuttgart 21 festhalten, damit die Grünen die nächste Landtagswahl gewinnen und den Ministerpräsidenten stellen können.

Da die Grünen ja Firmenspenden nicht ablehnend gegenüber stehen, wie etwa der kleine Mitbewerber ÖDP, hätten die Grünen diese Spenden vorallem dafür genutzt, Unternehmer zu kaufen,die von einer Grünen Politik profitieren würden. Unter anderem hätten die Grünen der Bahn versprochen, mehr Aufträge an diese zu Vergeben und den Güterverkehr stärker zu fördern, wenn diese durch das Festhalten an sinnlosen Verkehrsprojekten Stimmung gegen die regierenden Politiker erzeugen würde. Diese Strategie scheint aufgegangen zu sein. Aber Kretschmann scheint mit allem gerechnet zu haben, aber nicht mit Wikileaks.

Von der CDU ist akut noch nichts zu erfahren. Dort scheint man die Veröffentlichung der Dateien abzuwarten. Aber, so wird aus dem Umfeld von Noch- Ministerpräsident Mappus berichtet, sollten sich die bisher aufgekommen Behauptungen als wahr erweisen, werde die CDU sofort für Neuwahlen klagen. Die CDU sei bisher davon ausgegangen, dass Stuttgart 21 ein Herzensanliegen der Bahn sei, weshalb man sich ohne wenn und aber hinter dieses Projekt gestellt habe. Wenn jedoch dieses Projekt nur eine Folge der grünen Strategie sei,an die Macht zu kommen, dann sei dies der größte Wahlbetrug des Jahrtausends.

Die Wähler seien dann schwer getäuscht worden. Es ist davon auszugehen, dass die CDU Neuwahlen einklagen wird. Denn so ein Vorgehen sei zwar verträglich mit einem Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde, aber nicht mit dem Geist der Demokratie und des Grundgesetzes, schimpfte ein CDU- Wähler, als er von den Verdachtsfällen erfuhr.
Quelle: Was wird Wikileaks veröffentlichen? Grüne, Stuttgart 21 und die Korruption



Nun vor lauter Dauerbombardement an Horrorszenarien der Medien, sollten wir das Lachen nicht verlernen. Doch ebenso sollte man auch misstrauisch auf das Medienkonzert blicken. Auch ich bloggte damals über das Irakvideo von WikiLeaks Pentagonvideo von getöteten Zivilisten und Journalisten durch WikiLeaks veröffentlicht und war sehr erfreut über diese Vereinigung, welche geheime Informationen an die Öffentlichkeit brachte.

In den kommenden Monaten verblüffte mich aber der Medienhype um eine solche kritische Organisation. Diejenigen von euch, welche sich schon seit längerer Zeit durch die virtuellen Weiten des Netzes bewegen und sich selbstständig ihre Informationen beschaffen, wissen wie viele Themen, Vereinigungen und Kritiker es gibt, welche schwerwiegende Fakten zu 9/11, False Flag, Uranmunition, Lissabon Vertrag und einiges mehr äußerten. Davon hört man aber nicht imn Spiegel, RTL oder sonst wo!

Daher finde ich die Frage, Qui bono in Bezug auf WikiLeaks durchaus gerechtfertigt und es schmälert keines Wegs die guten Taten, welche diese Organisation in der Vergangenheit vollbrachte, doch seien wir mal ehrlich, der eigentliche Held heißt Bradley Manning! Er riskierte Kopf und Kragen, vertraute WikiLeaks und nun ist er Schießbudenfigur des amerikanischen Patriotismus und Staatsfeind Nr.1. Und das schlichtweg, da er seinem menschlichen Gewissen gehorchte!

Und hier trennte sich auch die Spreu vom Weizen, wenn es um eine investigative Berichterstattung zu WikiLeaks geht.

George Soros – der Globalist hinter Wikileaks?
Der schlechte Wikileaks-Krimi
Das Wikileaks-Medienorchester: Wer summt mit?
WikiLeaks-Dokumente verschweigen Terrormanagement der USA
Die Wikileaks-Inszenierung der Neuen Weltordnung: eine logische Analyse

Ich glaube das wir im Netz viele talentierte Schreiber haben. Aber leider fordern echte Recherchen enorm viel Zeit und einiges an geistiger Leistung, wohingegen Polemik und Stimmungsmache recht leicht zu betreiben sind! Mich persönlich enttäuschte die Berichterstattung auf dem einen oder anderen Blog zu Wikileaks, da man eine Symptomatik erkennen konnte, die uns ja von den Massenmedien wohlbekannt sein dürfte.

Umso paradoxer scheint es, wenn man jene erst als Lügner und Hochstapler hinstellt, aber gleichzeitig ein trojanisches Pferd bejubelt. Dennoch hat es ein Gutes, denn es fordert den Leser auf, sich eigenständig eine Meinung zu bilden und von Gleichschaltung kann man in der bunten Blogger und Internetmedienwelt sicher nicht sprechen.

Aber es bleibt auch ein bitterer Nachgeschmack, wenn auf Vorreitern dieser Bewegung, die sich aus den Anschlägen des 11. September herauskristallisierte, recht plump mit Dreck geschmissen wird! Dadurch entsteht leider nichts weiter als eine hitzige Debatte, die durch EGO-Profilierung, Temperament und Emotionen beherrscht wird und somit am Ende nur in die typische Spaltung zweier Meinungslager enden kann.

Weitere Informationen:
Jutta Ditfurth packt über die Grünen aus
"Grünen-Wähler wollen getäuscht werden"

AIDS - Was ist dran?

AIDS ist jedem ein Begriff, nahezu weltweit. Es gibt einen Welt-Aids-Tag, Konzerte, Stiftungen und auch im Medienzirkus macht sich das Engagement für AIDS enorm bezahlt, um die Popularität Prominenter zu fördern.

Das Problem bei einem Thema wie Aids ist, dass jeder akzeptiert, was die Allgemeinheit darüber denkt. Somit fallen uns Gedanken, die sich außerhalb der Norm bewegen recht schwer und diese Auszusprechen gleicht dem eigenen Rufmord, wenn diese Person im Öffentlichen Leben steht. Leicht erhält man das Verschwörungsstigma und du glaubst sicher auch das die Mondlandung ein Fake war und der Kennedy Mord kein Attentat usw.  

Aber ist es nicht interessant, dass einen gerad die Leute als naiven Leichtgläubigen abstempeln wollen, welche noch nie selbst eine Meinung eines anderen durchdacht und hinterfragt haben und sich bequemerweise der Massenmeinung anpassen? Das erste erfordert mehr geistige Arbeit und diese dann nach außen vertreten zu können, fordert in der heutigen Welt von massenprogrammierten Mainstreamkonsumenten (zu denen ich eben so einmal gehörte), Selbstbewusstsein und ein wenig sprachliches Geschick kann auch nicht schaden. Doch zurück zum bekanntesten Syndrom der Welt.

Ich halte es jedenfalls für sehr gefährlich einfach einen Glauben zu akzeptieren, da er allgemein anerkannt ist? Oder besser:
"Was jedermann für ausgemacht hält, verdient am Meisten untersucht zu werden."
Daher eine kleine Videosammlung zu Fragen und Recherchen, die durchaus ihre Berechtigung haben.

Das Kartenhaus die Aids-Verschwörung
Videoquelle:
Videobeschreibung:
House of Numbers anatomy of an epidemic
Der kanadische Filmemacher Brent Leung wird sich in diesen Tagen keine Freunde in der pharmazeutischen Industrie machen. Sein bahnbrechender Dokumentarfilm House of Numbers zeigt atemberaubende Interviews mit Ärzten, Forschern und sogar einem der Entdecker des HI-Virus selbst (Luc Montagnier), deren überraschende Stellungnahmen die »offizielle« Erklärung von HIV/AIDS infrage stellen.


Bedeutet HIV+ etwas?
Videoquelle:
Videobeschreibung: 
Dr. Claus Köhnlein erklärt, warum er nicht an die verbreitete Ansicht, daß HIV AIDS erzeugt, glaubt.


HIV, AIDS, Viren, Impfen - Widersprüche zur Wirklichkeit
Videoquelle:

Videobeschreibung: Zusammenschnitt aus verschiedenen Vorträgen zur Thematik Gesundheit, Viren und AIDS.

Weitere Ergänzungen zur Thematik gerne per Kommentar, zu der Thematik lässt sich noch einiges finden, aber ich denke dass diese Quellen ideal sind um einen Einstieg und kritischeren Blick auf die Thematik zu werfen.