Sonntag, 24. Juli 2011

Zeugen: Mindestens zwei Terroristen hinter Massaker in norwegischen Jugendcamp

RIA Novosti
23. Juli 2011

[Übersetzt von Hagbud für nutze-deine-freiheit.blogspot.com]

„Zeugen des am Freitag geschehenen Massenmordes in einem norwegischen Jugendcamp sagten, es wären zwei Terroristen gewesen, weil die Schüsse von „zwei unterschiedlichen Plätzen auf der Insel zur selben Zeit gekommen waren", das berichtete die norwegische Zeitung VG am Samstag.

[…]

Mehrere junge Leute die das Massaker in Utoya überlebt haben, sagten gegenüber der Zeitung VG, dass die Schüsse von „zwei unterschiedlichen Plätzen auf der Insel zur selben Zeit“ gekommen waren.

„Ich glaube da waren zwei Leute die geschossen haben,“ zitiert VG den 23 jahre alten Alexander Stavdal.

Die Zeugen beschrieben den zweiten Mann als einen 1,80 Meter großen, dunkelhaarigen Mann mit nordischen Aussehen, mit „einer Pistole in seiner rechten Hand und einem Gewehr auf seinem Rücken.“

Kompletter Artikel:

http://en.rian.ru/world/20110723/165350450.html

Keine Kommentare: