Dienstag, 31. August 2010

Sarrazin wird von Bertelsmann verlegt

In Deutschland ist eine neue öffentliche Diskussion entbrannt, mal wieder angeführt vom Axel Springer. Das hier in Wahrheit mal wieder völlig polarisiert wird und die eigentlichen Ursachen der sozialen Probleme hier zu Lande völlig untergehen, ist all zu typisch für unsere Merdienlandschaft, welche stets nach dem alt bewährten Schwarz/Weiß Muster verfährt.

Die Werbemaschine läuft perfekt. Die Bild startet für einen SPDler - der eigentliche Klassenfeind der CDU - eine Vorveröffentlichung seines Bundes, die so hohe provokative Wellen schlägt, dass sogar die ARD in ihren 20 Uhr Nachrichten die Werbung für das Buch übernimmt.

... obwohl die Bertelsmann-Stiftung bereits im Jahre 2004 ein Briefung der Jungkpolitiker und Entscheidungsvorbereiter in Sachen Sozial abgeschlossen hat. Wir dürfen jetzt, sechs Jahre nach dem Briefing in einer künstlich verursachten öffentlichen Diskussion über unseren Sozialstaat nachdenken, obwohl dessen Ableben längst ausgehandelt und beschlossen ist.

Bertelsmann stellte der Politik bereits 2004 sechs Szenarien zur Auswahl zur Verfügung, die noch nach Belieben gemixt werden konnten.

... doch wer 2004 den Sozialstaat Deutschland diskutierte wusste auch, dass 2008 die Finanzkrise über uns hereinbrechen wird. Die Politik belügt und betrügt uns nach der alten Kunst der Propaganda. Sie erzeugt mit Hilfe der Medien Realitäten und Umweltwahrnehmungen, die gar nicht existieren, um in einer Demokratie die Entscheidungen herbeiführen zu können, die wirtschaftlich erwünscht sind.

Bildung ist unverdautes und unüberprüftes Wahrnehmen, das aus Blindheit einfach als Realität wahrgenommen wird, obwohl es nicht existiert.

http://www.bertelsmann-stiftung.de/cp...

Die sechs Szenarien der Bertelsmann-Stiftung für unseren Sozialstaat als Alternativen für die Politik - so einfach ist Politik zu beeinflussen!

Montag, 30. August 2010

Artikel Sa/So (KW34 28 - 29. August)





News Nachrichtenportale & Blogs


(Letztes Update: Sonntag 00:00Uhr)




Schlagzeilen














Politik /Aktuelles



Aussen~ /Geopolitik



















Wirtschaft



Gesundheit /Eugenik














Gesellschaft & Soziales



Krieg, Korruption & Verbrechen













Zentralisierung, Über- wachung & Netzwelt



Interviews, Debatten & Kolumnen













Umwelt /Natur, Öko- faschismus, Klimalügen & CO2-Abzocke



Wissenschaft, Universum &Technik
















Multimedia



Terror, Medien & Propaganda















Investigativ, Enthüllungen & Hintergründe



Global Governance & Tyrannei









Artikelvorschläge gerne per Mail: soundchiller@gmx.net
Archivierung:

Die Stasi - Im Auge der Macht



Ohnmacht und Angst. Die meisten, die in die Fänge der DDR-Staatssicherheit gerieten, berichten von genau diesen Gefühlen. Nach Bespitzelung und massiver Einschüchterung folgte oft die Verhaftung. Wer von der Staatssicherheit zur, wie es im Amtsdeutsch hieß, “Klärung eines Sachverhaltes” aufgefordert wurde, musste massive Repressalien über sich ergehen lassen.

In den 17 Untersuchungshaftanstalten des Ministeriums für Staatssicherheit wurden politische Gefangene gedemütigt und gequält. Schlafentzug, die völlige Isolation der Häftlinge gehörten ebenso wie brutale Verhörmethoden zum perfiden Arsenal der Stasi. Nicht sadistischer Willkür, sondern “wissenschaftlich” fundierten Untersuchungen folgte die Behandlung der Häftlinge. Deren Willen sollte gebrochen werden.
Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen der Stasi-Haftanstalten und lässt Menschen zu Wort kommen, die in das Netz des MfS gerieten. Der Film liefert damit Einblicke in ein engmaschiges System der Einschüchterung, das ganz wesentlich den Alltag der Menschen in der DDR prägte. Ein Film von Bettina Renner.

Phönix Dokumentation mit dem Titel: “Die Stasi | Im Auge der Macht” Teil 1, 2, 3 am Stück.
MDR FERNSEHEN vom 15.09.2009 | 22:10 Uhr www.mdr.de/doku/geschichte/6611531.html























Weitere Informationen:
Das Komplott - Wie es wirklich zur Deutschen Einheit kam

Die Kriegslügen der USA

Jeder Krieg beginnt mit einer Lüge. Wie nicht nur das amerikanische Volk durch Propaganda, Patriotismus und falschen moralischen Werten in die Irre geleitet wurde und dadurch unfassbare Menschenrechtsverbrechen vollzogen wurden. Wenn die USA in ein Land ein fällt und behauptet wir bringen euch Demokratie und Frieden, dann lauft um euer Leben!
War made easy




Leider ist die ursprüngliche Doku auf Youtube verschwunden und lässt sich unter den Namen dieses Posts nicht mehr auffinden. Ich habe sie durch die Aktuelle ersetzt, da sie das gleiche Themengebiet aufgreift. Wer einen Link zur ursprünglichen Doku hat, bitte Mail an soundchiller@gmx.net

Weitere Informationen:
Saddam und Al Qaida: Rumsfelds Pirouetten

Sonntag, 29. August 2010

Vom Heilmittel zur Droge

Eine Dokumentation über Halluzinogene. Dieser Film nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Reise  und stellt die Zeit eines mutigen und tapferen Wissenschaftlers während der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts nach. Sein anliegen war es  halluzinogene Pflanzen auf die Verwendbarkeit in der Medizin zu erforschen. Er bereiste viele entlegende Gegenden in Mexiko oder Südamerika und lernte die Kultur der Naturvölker und den Gebrauch der heiligen Pflanzen im Schamanismus kennen. Die Schamanen benutzen halluzinogene Pflanzen in bestimmten Ritualen, um Menschen vor verschiedenartigen Krankheiten heilen zu können.

Am beeindruckendsten waren aber wohl die Schamanen und Naturvölker in einer entlegenden Gegend der Tropen und dem Amazonas. Sie sind für ihre hochgiftigen Pfeile bekannt, welche sie durch ein Blasrohr schießen. Die Herstellung des Giftes bedarf aber einem unheimlich tiefen Verständnis von Pflanzen und deren Wechselwirkungen. Die Schamanen verstehen es Pflanzen so zu kombinieren, das gewisse Enzyme wirksam werden können und dabei spezielle chemische Reaktionen ausgelöst werden, die erst eine bestimmte Wirkung verursachen. Doch die Schamanen besitzen keinerlei wissenschaftliche Labore und schlagen dennoch die Wissenschaftler um Längen. Gibt es vielleicht. noch einen anderen Zugang zum Wissen und dem Verständnis der Natur als durch Logik, Experimente und Formeln?


So der angeschnittenen Thematik MK-ULTRA, CIA und der Hippiezeit empfehle ich den folgenden Artikel als Einstieg in diese Thematik:Sufis und Gehirnwäsche

Samstag, 28. August 2010

Artikel Fr (KW34 27. August)







News Nachrichtenportale & Blogs


(Letztes Update: Freitag 17:50)




Schlagzeilen















Politik /Aktuelles



Aussen~ /Geopolitik



















Wirtschaft



Gesundheit /Eugenik














Gesellschaft & Soziales



Krieg, Korruption, Enthüllungen & Verbrechen













Zentralisierung, Überwachung, Netzwelt & Terror



Interviews, Debatten & Kolumnen













Umwelt /Natur, Ökofaschismus, Klimalügen & CO2-Abzocke



Wissenschaft, Universum &Technik
















Multimedia



Global Governance, Medien & Propaganda





Artikelvorschläge gerne per Mail: soundchiller@gmx.net
Archivierung:

Gefahr von Weichmacher im Alltag

Wer Getränke aus Plastikflaschen (PET) zu sich nimmt, geht womöglich ein gesundheitliches Risiko ein: Experten haben hormonähnliche Substanzen im Mineralwasser nachgewiesen.

Sogenannte Phthalate-Verbindungen werden vor allem zur Herstellung von PVC-Böden und Kinderspielzeugen, aber auch von PET-Wasserflaschen genommen. Dank der Phthalate wird das Plastik weicher und elastischer als herkömmlicher Kunststoff. Allerdings kann das Sonnenlicht die Substanz aus dem Kunststoff lösen. Wer Mineralwasser oder Fruchtsäfte aus Plastikflaschen trinkt, läuft Gefahr, eine Menge Gift mit zu trinken. Seit Langem ist bekannt, dass Phthalate die Leber und die Spermien schädigen, und dass sie wegen ihrer hormonellen Wirkung dick machen. Experten raten daher, statt zur Plastikflasche zur Glasflasche zu greifen.

Ob abgepackter Käse, Wurst oder Joghurt - Wissenschaftler haben herausgefunden, dass aus Plastikverpackungen sogenannte Phthalate in die Lebensmittel wandern -- möglicherweise mit gesundheitlichen Folgen.

Holger Koch von der Bochumer Ruhr-Universität spürt Phthalate auf. Die Weichmacher sind in PVC-Kunststoffen enthalten, mit denen viele Lebensmittel verpackt werden. „Phthalate im Kunststoff wirken so wie Wasser in einem Schwamm. Der Schwamm ohne Wasser ist hart und nicht flexibel. Erst wenn das Wasser dazukommt, wird er weich und flauschig. Der Weichmacher ist im Kunststoff nicht fest gebunden, sondern wie das Wasser im Schwamm. Er löst sich raus und das Kunststoff wird wieder hart und zerbrechlich."


Familie B. arbeitet gerne und viel im Garten. Früher hat die Familie dabei ihre Hände mit Lederarbeitshandschuhen geschützt. Weil darin immer wieder das allergieauslösende und krebsverdächtige Chromat gefunden wurde, sind sie inzwischen auf kunststoffbeschichtete Handschuhe umgestiegen.

Weitere Informationen:
Ernährung, Lebensmittel und ihre Zusatzstoffe, Gifte etc

Freitag, 27. August 2010

Oliver Janich im Infokrieg Webradio - Interview vom 27 August 2010

 Überarbeiteter Podcast von Infokrieg :

Podcast der Infokrieg-Live-Radiosendung vom 27. August 2010 mit Oliver Janich

Hier vor ab bereits ein Mitschnitt des Interviews. Es fehlen leider ab der 8.min, etwa 10min. der Aufnahme.



















 Oliver​ Janich​ Interview​ IK-Radio​ 27082010​.mp3

Artikel Mi/Do (KW34 August 2010 / 25. - 26. August)

Im Folgenden werde ich HIER regelmäßig Artikel der Alternativen, aber auch Mainstreammedien verlinken, wenn sie gute Informationen erhalten. Leider finde ich eine solche Sammlung nicht mehr im Alternativen Medienbereich. Artikelvorschlag gerne an soundchiller@gmx.net. Ihr könnt euch auch gerne melden, falls ihr für eine Rubrik regelmäßig Artikel raus suchen und vorschlagen möchtet. Hier die erste Version. Kritik oder Vorschläge gerne per Mail.





News Nachrichtenportale & Blogs


(Letztes Update: Donnerstag 15Uhr)




Politik /Aktuelles



Aussen~ /Geopolitik



















Wirtschaft



Gesundheit /Eugenik














Gesellschaft & Soziales



Krieg, Korruption, Enthüllungen & Verbrechen













Zentralisierung, Überwachung & Terror



Interviews, Diskussionen & Debatten













Umwelt /Natur, Ökofaschismus, Klimalügen & CO2-Abzocke



Wissenschaft/Technik
















Multimedia



Global Governance, Medien & Propaganda