Freitag, 1. Oktober 2010

Straßenkämpfe in Spanien vom 29.09.10

In ganz Spanien kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei. In Barcelona setzten Studenten ein Polizeifahrzeug in Brand. Sie blockierten Straßen mit Müllcontainern und die Polizei feuerte am Ende Gummigeschosse.

Vertreter der spanischen Gewerkschaften erklärten, dass die Regierung die direkte Verantwortung für die sozialen Unruhen trage. Fernando Lezcano von der spanischen Arbeitergewerkschaft erklärte

Lesen Sie mehr über Straßenkämpfe in Spanien und europaweite Proteste gegen Austeritätsmaßnahmen von www.propagandafront.de

http://www.propagandafront.de/148790/...


Quelle: DieBananenrepublik

Keine Kommentare: