Donnerstag, 16. September 2010

Die kleine Schwester der Pharmalobby - Apotheken und die FDP

Ich persönlich verwende seit Jahren keinerlei pharmazeutische Produkte und befinde mich in bester Gesundheit. Dennoch ist der Bericht aus Sicht des Lobbyismus in Deutschland informativ, denn die FDP scheint sich hier als Gönner der der oberen Mittelschicht hervor zu tun. Egal ob Hoteliers oder nun die Apotheker, die FDP benutzt das Wort Liberalismus nur noch als Label, aber Liberalismus zum Wohle aller sucht man hier vergeblich.



Quelle: DieBananenrepublik

Keine Kommentare: