Donnerstag, 12. August 2010

Der Deutschland Clan

Jürgen Roth. Seit Jahren ist er auf den Spuren von Mafia und Korruption. Doch was sucht er in diesem Frankfurter Tabakladen? Er sucht die Lieblingszigarre von Peter Hartz, dem einstigen VW-Personalvorstand. Eine „Montechristo", wie Hartz sie auf VW-Kosten bestellte. Das Stück 12 Euro 50, ein Euro mehr als der Hartz IV--Tagessatz.

Jürgen Roth: "Das Besondere ist, dass sie Symbolcharakter hat. Sie rauchen auf der einen Seite dicke Zigarren, schlürfen Champagner und auf der anderen Seite verordnen sie Gesetze, die den Arbeitslosen in die Armut stürzen."



Weitere Informationen: 
Das Märchen von der Meinungsfreiheit - ARD zensiert Putin-Interview
Thomas de Maizière - Vertuschung von Kinderschändung
Mafialand (Jürgen Roth Blog)

Infokrieg.tv Interview mit Jürgen Roth (Link wird nachgereicht, wer es entdeckt gerne per Kommentar)

Keine Kommentare: