Donnerstag, 6. Mai 2010

Nigel Paul Farage und sein Pilot mit Schutzengel unterwegs

Gerade habe ich diese Meldung erhalten: Britischer UKIP-Kandidat Farage mit Leichtflugzeug abgestürzt

LONDON. Der ehemalige Chef der europäischen britischen Partei UKIP, Nigel Farage, ist am Wahltag mit einem Leichtflugzeug abgestürzt. Farage musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus, lebensgefahr bestehe aber nicht, sagte ein Polizeisprecher. 


Aus den Namen seiner Partei ist zu entnehmen, dass Farage nicht anti-europäisch ist, wie es immer wieder in den Massenmedien lapidar wiederholt wird, sondern er fordert ein Europa der Demokratie und des Friedens, ein Europa, das die europäischen Völker vereint, kein Europa das den Völkern ungefragt übergestülpt wird. Ich habe einige Videos des britischen Demokraten aus der Mitte vertont, sodass jeder die Möglichkeit hat, sich selbst ein unbefangenes Urteil über Nigel Farage bilden zu können.




Nigel Paul Farage als er aus dem Wrack geborgen wird. Die Aufnahme in Scharf zeigt, wieviel Glück der Volksheld und Vorsitzender der Fraktion "Europa der Freiheit und der Demokratie" in seinem Lande wohl hatte. Scheinbar stand ihm eine Armee von Schutzengeln zur Seite, die Bilder lassen wirklich schlimmstes erahnen.



Die verunglückte Maschine des EU-Parlamentariers

Der ehemalige Chef der britischen UK Independence Party hat am Wahltag die Bruchlandung eines Kleinflugzeugs in der Nähe von Brackley in Northamptonshire überlebt. Wie ein Parteisprecher am Donnerstag mitteilte, wurde Nigel Farage leicht verletzt in ein Krankenhaus in Banbury gebracht. Der Pilot habe schwerere Verletzungen erlitten und habe aus dem Cockpit herausgeschnitten werden müssen.

Unbestätigten Berichten zufolge verhedderte sich ein Werbebanner für die Partei in dem Flugzeug und führte kurz nach 9 Uhr MESZ zu der Bruchlandung auf einem Flughafen im Norden Londons.


 Nigel "Hört auf euch um mich zu sorgen"

Nach der wundersamen Rettung  von Nigel Farage beim Flugzeugabsturz von diesem Morgen sagte Lord Pearson, der UKIP Vorsitzende:
"Wir bestätigen, dass Nigel Farage aus Banbury in die John Radcliffe Klinik in Oxford verlegt wurde. Nach unseren Informationsstand gab es keinen dringenden medizinischen Bedarf für diesen Transport. Er wurde von seiner Frau besucht. "Trotz seiner erheblichen Schmerzen ist abzusehen, dass Nigel zu so etwas wie seiner normalen Form  zurückkehren wird.
Er erzählte dem UKIP Banbury Kandidat Dr. Sebastian Fairweather, der Zugang zu ihm im Krankenhaus erhielt, "hören sie sich auf um mich zu sorgen und gehen sie hinaus und schließen sie die Wahl ab."
 
"Wir haben ebenso gehört, dass die Verletzungen des Piloten, Justin Adams, eventuell nicht ganz so ernst sind, wie man zuvor befürchtete, allerdings war es uns nicht möglich mit seiner Familie zu sprechen."

 
"Es ist klar, dass es für Beide ein bemerkenswert glückliches entkommen war."





Weitere Quellen:
Nigel Farage bei Flugzeugunglück verletzt (Geschrieben von Unter Ulmen)
Britischer UKIP-Kandidat Farage mit Leichtflugzeug abgestürzt
Der Absturz von Niegel Farage

Keine Kommentare: