Donnerstag, 27. Mai 2010

Der große Betrug mit der Schweinegrippe

Jede Krise hat ihre Gewinner: Die neue Influenza-Welle macht Pharma-Firmen und Medizinbedarfs-Hersteller glücklich. Doch noch mehr profitiert der Staat. Insbesondere bei den Impfungen verdienen Bund und Länder mit. Pro Pieks werden 1,33 Euro Steuern fällig. Das läppert sich.


Weitere Informationen:
Geschäft mit Schweinegrippe

Keine Kommentare: