Sonntag, 16. Mai 2010

Das Spiel heißt Enteignung durch Schuldgeld

Habe wieder mal ein interessantes Videos des Politprofilers entdeckt. Zum Fall Herrhausen hatte ich im Beitrag "Prof. Bernd Senf EURO ist FEHLKONSTRUKTION" einige Artikel angehangen.


Die goldene Regel für Spitzenmanager der Finanzelite: Schulden und Zinsen müssen auf Gedeih und Verderb zurück bezahlt werden. Schließlich will man ja nicht enden wie ein Herrhausen. Hatte er doch glatt zu seinen Lebzeiten ein Schuldenerlass für die 3. Welt vorgeschlagen. Wie sollen denn dann die armen Banken weiter die Menschheit enteignen und in Grenzen halten? Glückliche und zufriedene Menschen, Fortschritt in der 3. Welt, lachende Kinderaugen, dass will doch wirklich niemand...

Ihr meint, diese Unterdrückung der Menschheit will ich nicht mehr unterstützen. Aber warum macht dann jeder von uns diese Geldscharade mit? Nein, ich trage keine Schuld für meine eigenen unterbewussten Handlungen. Ich bin nicht im Geringsten dafür verantwortlich??? Außerdem sollen die mal ja schön da bleiben wo sie sind, im Unterbewusstsein... Falls ihr so denken solltet, wäre es ratsam sich einmal mit dem Begriff der "kognitiven Dissonanz" auseinander zusetzen!

Hier wäre auch folg. Artikel zu empfehlen: „Mind Control“ -Theorien und Techniken der Massenmedien"

Also möchtest du ein durch Triebe und Manipulationen verirrtes Individuum bleiben, dem die Menschlichkeit und Empathie abtrainiert wurde bzw. gegen ihn selbst ausgespielt wird, um die Menschheit zu glücklichen Sklaven in einem faschistoiden System zu machen?

Eine schnellere Überschuldung Deutschland beschleunigt den EU-Vereinungsprozess und garantiert eine schnelle Mitsprache der EU-Länder in deutschen Finanzangelegenheiten.

Die industrielle Leistung Deutschlands soll gleichmäßig in Europa aufgeteilt werden, das funktioniert nur über das Protektorat aus Brüssel und Angela Merkel kann ihre Pilatuspolitik weiter fortsetzen.

Die Deutschen befinden sich in einer schrecklichen Selbstfindungsphase. Die Bankenkrise und jetzt die Eurokrise sind der Pfad zu einer Wahrheit, die vielen nicht in ihr Weltbild passt. Im Grund ist alles Geld dieser Welt Schuldgeld. Schuldgeld, das wenn es zurück bezahlt werden würde, dem Bürger mit nichts dastehen ließe. Noch schlimmer ist die Erkenntnis, dass das was einen wirklichen Wert hat - Ländereien, Immobilien und ihre Arbeitskraft - gegen wertloses Geld hergegeben bzw. eingetauscht wird und wurde. Das Geld hat seine Schuldigkeit als Enteignungsmittel voll und ganz erfüllt. Siehe auch: "Geld als Schuld"

Die EURO-Stablisierungsgesetze sind aus deutscher Staatsbürger-Sicht inakzeptabel, aber trotzdem durchgesetzt worden, um die deutsche Demokratie zu schwächen und damit der deutschen Wirtschaft, die sich nicht an Staatsgrenzen hält, zu übervorteilen.

Freiheit unter dem Verständnis der CDU ist Freiheit unter Aufgabe des Humanismus. Fälschlicher Weise verstehen wir Kapitalismus als Demokratie und erkennen nicht, dass dieses Geldsystem unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und jede Art der Regierungsform von Staaten beherrscht und erpresst - sogar der Kommunismus gehorcht diesem Geldsystem bedingungslos.

Die Politik ist nicht bereit das zu erkennen und wird wohl gerade deshalb vom Kapital so stark unterstützt, damit diese Menschen weiterhin an der Macht bleiben, denn sie kennen das Geheimnis der Geldentstehung nicht und wollen sie auch gar nicht kennen lernen.

Ein neues Geldsystem, das von Grund auf gerecht aufgebaut ist unter dieser politischen Führung nicht möglich, das gilt auch für den Rest der politischen Führungsriege. Jede ist darauf bedacht um die Vorherrschaft in diesem Geldsystem zu kämpfen und damit andere zu herrschen.

Danke für diese klaren Worte.

Quelle:  Josef Ackermann will nicht enden wie Herrhausen



Weitere Informationen:
Oh, Was Für Eine Schöne Krise, Die Unsere Waffenbrüder Gemacht haben: “Wirtschafts-Union - Oder Vergesst Den Euro” (Barroso)
Währungsreform hat stattgefunden - und niemand hats gemerkt 

1 Kommentar:

Wake News hat gesagt…

Stimmt absolut!

Hier dazu meine Meinung:

http://mywakenews.wordpress.com/2010/05/11/gegen-die-tyrannei-des-schuld-und-zins-geldsystem-aus-dem-nichts/