Mittwoch, 5. Mai 2010

Atom Müll Song

Interessante Interpretation des bekannten Seemannsliedes  "What shall we do with the drunken sailor?"



Was wollt Ihr mit dem Atommüll machen?

Atomkraft - private Profite auf Kosten kommender Generationen - skrupellose Gier - Lügen - Täuschungsmanöver - Bestechung - ... - die saubere Atomkraft eben!

Atomkraft-Fragen
- warum durften Atommüllfässer in die Salzstöcke gestürzt werden?
- warum bezahlt der Staat die Atommüll-Entsorgungskosten zum großen Teil?
- wie viele Menschen arbeiten deutschlandweit in der Atombranche?
- wie viele Jobs entstehen jährlich im Bereich "regenerative Energien"?
- warum ist der Vergleichswert für "natürliche Radioaktivität" (Menzenschwand), den die Atomstromer immer wieder angeben so hoch?
- woher kommt das Uran in dt. AKWs und warum ist der Uranabbau so problematisch?
- wie viele verschiedene radioaktive Stoffe enstehen vom Uranabbau bis zur Atommüll-Lagerung?
- wie lange sind deren Halbwertszeiten?
- wie viele davon kommen in der Natur nicht vor?
- wie viele Menschen müssten bei einem Supergau in einem Ballungsgebiet sterben, evakuiert oder umgesiedelt werden?
- wer würde die Schäden und erforderlichen Maßnahmen bezahlen?
- was gab es zuerst: Messungen der "natürlichen Radioaktivität" ODER radioaktive Verseuchung durch Atomtests, Reaktoren, ...?
- kennen Sie weltweit ein einziges funktionierendes Atommüll-Endlager?
- warum ist Plutonium so brisant?
- wie viele Politiker sind Aufsichtsratsmitglieder bei den Atomstromkonzernen?
- was verdienen diese Aufsichtsratsmitglieder für ihre Dienste durchschnittlich im Monat?
- warum ist keine Versicherung bereit auch nur eines der "sicheren" AKWs voll zu versichern? (das müsste doch ein Bombengeschäft sein)
- warum müssen Autofahrer ihre Fahrzeuge versichern und die Atomstromer ihre Kraftwerke nicht?
- wieso gibt es keine Brennelemente-Steuer?
- wie stark müssten die Krebsraten im Umfeld der AKWs noch ansteigen, bevor die Betriebsgenehmigungen entzogen würden?
- was wurde mit dem "Forschungsatommüll" in der Asse II geforscht?
- wie viel Radioaktivität darf ein dt. AKW im Normalbetrieb pro Tag in die Biosphäre abgeben?
- wie kommen diese Grenzwerte zustande?
- wie viele und welche Krankheiten werden durch Radioaktivität begünstigt?
- warum ist die Aufnahme radioaktiver Stoffe in den Körper besonders gefährlich?
- wie viele Tonnen Atommüll wurden bis heute zu Uranmunition verarbeitet?
- was passiert mit dieser Munition im Einsatz?
- für wie viele Jahre Betriebsdauer waren die alten Atom-Meiler ausgelegt?
- wieso wurde das Versprechen "wenn Atomkraft kommt, brauchen wir keine Stromzähler mehr" nicht eingelöst?
- wie hoch war der Gesamtgewinn der vier Atomstromkonzerne 2008 ?
- hatten die Atomstromer jemals vor, sich an den vereinbarten Atomausstieg zu halten?
- wie hoch ist der Gesamt-Wirkungsgrad eines durchschnittlichen AKWs?
- was geschieht mit der nicht genutzten Energie?
- wie viele Jahre muss ein Atommüll-Endlager die Biosphäre vor Verseuchung schützen?
- wie lange hat es gedauert, bis Morsleben und Asse II sich als untauglich erwiesen?
- warum wurden die vielen mahnenden Expertenstimmen ignoriert?
- welchen Negativpreis gewann das deutsche Atomforum 2007 für die "ungeliebte Klimaschützer Kampagne"
- macht Atomkraft Deutschland autark?
- wie viel Prozent des Jahresbedarfs dt. AKWs an Uran stammt aus Deutschland?
- dürfen dt. AKWs sicherheitsrelevante Arbeiten an Subunternehmen vergeben?
- wieso hat jedes Land der Welt die sichersten Atomkraftwerke?
- warum brauchen wir eine Verteidigungsarmee, wenn man mit einem einzigen Passagierflugzeug das halbe Land zerstören kann?
- was passiert vielen Forschern, Wissenschaftlern, Journalisten, ..., die sich atomkritsch äußern?
- wieso werden Atomkritiker oft wie Staatsfeinde behandelt und nicht die Atomprofiteure, die nur ihrer Brieftasche verpflichtet sind?
- warum machen regenerative Energien die Atomkraft unrentabel?
- haben wir das Recht die Lebensperspektiven und -chancen unser (Enkel-)Kindern zu verspielen?
- mit welcher Begründung darf Atommüll auf Hausmülldeponien gelagert werden?
- warum ist die Atomenergiebehörde weisungsbefugt gegenüber der Weltgesundheitsorganisation?
- ...

Wie viele dieser Fragen konnten Sie beantworten?
Warum kennen wir uns in so einer lebenswichtigen Sache nicht besser aus?

Keine Kommentare: