Donnerstag, 20. Mai 2010

Amerika in Zeiten der Krise

Was ist geworden aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Einem Land der Freiheit, in dem jeder Mensch die selben Chancen haben soll? Der berüchtigte amerikanische Traum...

Heute ist es eher ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten der Terrorprävention, die die Ausweitung von Kriegen, das Treten der amerikanischen Verfassung mit den Füßen und somit gegen die Freihit des Volks zur Folge haben...



Ganz einfach das alles ist Illusion! Obama ist kein Heiliger, sondern nur ein netter charismatischer Mann, der seine Rolle als Manager vorzüglich einnimmt. Hinter ihm steht allerdings auch ein gewaltiges Medienimperium, die alles tun, um den Heiligen strahlen zu lassen, auch wenn er laut Umfragen massiv an Glanz verloren hat.

Was ist mit der bärenstarken Wirtschaft, wo im letzten Jahr über 100 Bankn in den USA Pleite machten.

Wisst ihr wie viele Leute in den USA arbeitslos sind, wie viele auf Lebensmittelmarken angewiesen sind?

Warum berichten unsere "Qualitätsmedien" denn nicht darüber?

Weitere Informationen:
Die Inszenierung der Medien
11 Anzeichen, dass die US-Regierung zu einer ausufernden Monstrosität wurde, von der fast jeder Amerikaner abhängig ist um wirtschaftlich zu überleben
US-Schule für geistig Behinderte: Schüler werden systematisch mit tragbaren Stromschockern gequält
Fluorid – der giftige Killer
Oklahoma City
Notstandsgesetz und Internierungslager in den USA
Konzentrationslager in den USA: FEMA, Oliver North und REX84
Amerikanische Konzentrationslager fertig und einsatzbereitDie FEMA und ihre Befugnisse
Die EXECUTIVE ORDER des Präsidenten
Entwicklung der Tea-Party Bewegung

Keine Kommentare: