Freitag, 30. April 2010

Kindesmissbrauch - Die BRD investiert nicht in Vorbeugemaßnahmen!

Kaum zu glauben. Weiterbildungen die nichts mit der Terrorbekämpfung zu tun haben, können aus Kostengründen nicht finanziert werden. Wer ist denn nun das Gut und die Zukunft der Gesellschaft. Der Terrorismus? Wo leben wir hier eigentlich?



Weitere Informationen:

Plutokraten.blogspot
Volker Pispers - Der Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche und Diskussion zum Zöllibat

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

... es wundert einen nichts mehr in diesem Staat und wenn das Humankapital während des Heranwachsens solchen Wiederlingen in die Hände fällt- was solls?
So hat man dann traumatisierte Biomasse, die ein Leben lang Opfer ist und neue Abnehmer für die psychopharmakologischen Wunderpillen der Pharmaindustrie.
Es stellen sich einem die Nackenhaare auf, wenn man mit Menschen redet die solche Zwangserfahrungen gemacht haben und man bekommt eine ganz andere Sicht der Dinge.
Danke für den Beitrag!

Anonym hat gesagt…

In diesem Staat BRD, der für Massenzuwanderung steht und größter Ausländertümelei, wundert einen die ganzen sexualstraftäter gar nicht mehr.

Denn die ganzen Pornoseiten sind alles Webseiten mit Schwarzafrikanern.

Der Schaden, der an den nordischen Frauen angerichtet wird, ist immens. Diese Südlichen Zuwanderer zerstören deutsches Erbgut.

Hätten wir nicht auf Massenzuwanderung gesetzt, wäre Deutschland heute ein absolut friedlicher Ort geworden.